Änderungung in der Sprach-Einbindung
Geschrieben von stefan am 14.05.2006 11:31:37  (5691 * gelesen)
Datum 14.05.2006 11:31:37
Thema OPN DEV News

OPN DEV NewsHallo Zusammen,

Hinweis für Trunk Benutzer ab der Revision 5363.

im Zuge der Umsetzungen des Sprachen Customizer wurde die Sprach-Einbindung leicht modifiziert. Die folgenden Änderungen müssen sowohl an eigenen Modulen als auch an den eigenen Themen gemacht werden.

1) sollte in dem Modul / Theme ein

getLanguageDef (_OPN_ROOT_PATH . 'was/auch/immer/');


vorhanden sein so muss dieses auf das neue Modul umgestellt werden. Die Funktion getLanguageDef wurde als deprecated eingestuft und wird abgeschafft werden.

Wie Funktion wird zu (Obiges Beispiel)

InitLanguage ('was/auch/immer/');

Also das "_OPN_ROOT_PATH ." entfernen und "getLanguageDef" umbenennen in "InitLanguage"


Den ROOT_PATH sparen wir uns und gehen in der Funktion je nach Einstellung im Admin von einem Ort aus, an dem sich diese Dateien befinden (weitergehende Informationen finden sich dazu auch in der Customizer Anleitung)

2)

In den lang-[sprache].php Dateien sind sofern es Customizer kompatibel und OPN konform bleiben soll folgende Änderungen zu machen.

Der Gebrauch von '$opnConfig' ist deprecated.
Der Gebrauch von 'defined' ist deprecated.

Und verschiedene andere Plausibilitäten sind zu beachten. Diese lassen sich am einfachsten mit dem Customizer Sprachverwaltung -> Sprachpacket Plausiblität Testen überprüfen.
8 Kommentare   Druckbare Version Druckbare Version mit Kommentaren     Auf Facebook posten http://www.openphpnuke.info/system/article/index.php?opnparams=VnZRaQYzXDwANQE9


Dieser Artikel stammt von der Webseite OpenPHPNuke - das Open Source CMS
http://www.openphpnuke.info

Die URL für diesen Artikel lautet
http://www.openphpnuke.info/system/article/index.php?opnparams=VnZRaQYzXDwANQE9
Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von spinne am 14.05.2006 11:40:04 http://www.mein-spinnennetz.de
Servus, bei den eigenen Theme sollte dann in den lang-files Beispiel: aus define('_tw_blue_THEME_DESC','tw_blue'); define('_tw_blue_THEME_LOGOTEXT','Logotext'); ----------------------------------------------------- define('_TW_BLUE_THEME_DESC','tw_blue'); define('_TW_BLUE_THEME_LOGOTEXT','Logotext'); gemacht werden also klein/großschreibung dort beachten, weitere Meldungen können durch das Sprachpacket Plausibilität testen, ausgegeben werden.

Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von manne am 23.05.2006 19:29:39 http://www.mschreiweis.de
Helft mir mal auf die Sprünge: Wieso Customizer, reicht da nicht einfach nen Script, das den tree durchkämmt und die nicht gwünschten Sprachen löscht?
Oder ein extra Sprachpaket, das ich drüberkopiere?
 

Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von stefan am 24.05.2006 05:10:01

 >Oder ein extra Sprachpaket, das ich drüberkopiere? würde mich interessieren wie du das praktisch dann machen willst. ? ein sprachpacket je modul ? oder alle module in einem ? und welche module ? und wenn jemand eigene hat? und die ordner struktur ? und dann die updates sowohl opn als auch eigene wie machst du das ? da gibts ne menge wenn und aber ?
 

Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von manne am 24.05.2006 09:11:26 http://www.mschreiweis.de

 Diese wenn und aber haste aber bei jeder lösung, also nicht nur bei meinen vorschlägen, denn du wirst immer probleme kriegen wenn jemand was eigenes macht und du dann updaten musst. Das ist imho aber dann ne andere baustelle.
Insofern die einzige Fragen aus deinem Fragenkatalog, die übrigbleiben: pro sprache ein paket, aus derverzeichnisstruktur des trunks erzeugt...drüberkopieren  und alle leeren verzeichnisse löschen
oder
was wahrscheinlich am einfachsten ist:
Vorbereiten auf standardinstallation und dann durch die verzeichnisse und die nicht gewünschten lang dateien löschen
 

Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von stefan am 24.05.2006 10:45:24

 nein habe ich nicht das ist ja die aufgabe eines customizer diese probeme zu umgehen ;) du bearbeitest im customer z.b. nur 1 wort aus welchem modul auch immer dann wird im normalfall immer das entsprechend angezeigt. so jetzt kommt ein update von opn. jetzt hast du 2 möglichkeiten. 1) möglichkeit einfach updaten (durch den customizer / transporter) da wirden dann "nur" neue dateien und sätze eingebunden. wenn du mehr wissen willst.... 2) möglichkeit voraussichtliche änderungen anzeigen lassen da zeigt dir dann opn was es an neuen (in bezug auf deine version) sachen so gibt es ist zwar klar das man das alles per hand machen kann aber ich kann mir nicht vorstellen das das jemand machen möchte.
 

Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von manne am 24.05.2006 11:46:48 http://www.mschreiweis.de

 dann gibts jeweils 2 dateien? also ne lokale und ne opn eigene, mit beiden wird nen diff gemacht und dann entschieden,wie die diffs behandelt werden und ergeben danach wieder eine lokale Datei?
 

Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von stefan am 24.05.2006 12:49:12

 2 dateien muss es nicht geben (einstellungs sache) in jedem fall gibt es eine orginal und eine mit angepassten daten. darüber wird im update fall ein diff (ist ein wenig mehr als ne einfaches diff) gemacht
 

Re: Änderungung in der Sprach-Einbindung
von manne am 24.05.2006 15:30:59 http://www.mschreiweis.de

 Du hast recht, sowas will man(ne) nicht wirklich von hand machen :-)

nett :D