Willkommen in der Howtos Sektion von OpenPHPNuke - das Open Source CMS


OpenPHPnuke

Tutorials zu OpenPHPnuke

HTML-Code in CMS oder Foren einfügen



Wie veröffentliche ich einen HTML-Code auf einer CMS-Seite ?


es ist immer mal ein Ärgernis Sie haben eine Frage zu Code und wollen diesen
Veröffentlichen, in den Foren (wie zB. OPN) giebt es den BB-Tag [code].

Dieser ist vor den Codezeilen zu setzen und am Ende zu schließen


Ihr Code


[code]

<b>Ihr Code</b>

[/code]


ja aber jetzt kommt die große Verwirrung, wenn ich das ganze so auf einem
CMS als Artikel, oder sonstigen Beitrag mache kommt immer nur das Ergebniss




hier wollte ich zB.: den Code zum einfügen eines
Bildes veröffentlichen und was passiert (man sieht das Bild), aber wo ist der
Code ?


Das kommt daher daß eigentlich bei jedem CMS eine Erkennung für HTML oder
BB-Code aktiv ist und dieser Code dann ausgeführt wird, tolle Sache, aber für
Uns genau jetzt Ungeeignet. Also wie lösen wir das ?


<img src="/images/computer2.jpg" width="150" height="95">


wird als :


&lt;img src=&quot;/images/computer2.jpg&quot; width=&quot;150&quot;
height=&quot;95&quot;&gt;&lt;br&gt;


eingegeben und dann erscheint es im fertigen Artikel oder Posting wie gewollt
;-)


Aber mal ganz Ehrlich wehr weiß schon alle Ersatzzeichen auswendig, also wieder
mal was machen wir, eigentlich ganz simpel :


Wir nehmen einen HTML-Editor mit Vorschau geben unseren Text und alles so
ein wie wir es uns Vorstellen, aber wenn wir Code darstellen wollen, dann beschreiten
wir den umgekherten Weg ! (Normalerweise geben wir den Code im Codefenster
ein und betrachten den fertigen Code in der Vorschau) für unseren Zweck (schreiben
wir den Code im Vorschau, Ansichtsfenster) markieren diesen, wechseln in das
Codefenster und siehe da das schlaue Prog hat den Code in oben gezeigter Weise
umgewandelt.



Somit brauchen wir nur diesen umgewandelten Code (aus dem Codefenster) in das
Vorschau, Ansichtsfenster zurück zu kopieren und wir haben als Ergebniss obiges
Beispiel.



Ich hoffe jetzt alle Klarheiten in bezug der Codeeingabe auf einem CMS beseitigt
zu haben, Gruß, Horst



eine Übersicht aller Referenzzeichen gibts bei http://selfhtml.teamone.de/html/referenz/zeichen.htm



Extra Information....
zugefügt am: 08.06.2005 21:19
Verfasser priesner ()
Bewertung (gelesen: 5717 mal)
Betreffender Link user 4 user
Option: Drucken Drucken mit Kommentar
Es sind keine Kommentare für Gäste erlaubt, bitte registrieren Sie sich


[ Zurück zum Howtos Index ]
HTML-Code in CMS oder Foren einfügen
geschrieben von priesner von 10.04.2003 05:37:08
Meine Bewertung:


Also was scheinbar noch fehlte in meiner HowTo als Editoren habe ich Dreamweaver und Frontpage getestet aber es sollte eigentlich mit jedem der eine interne Vorschau besitzt gehen, also es ist nicht die Vorschau im IE gemeint ;-)
HTML-Code in CMS oder Foren einfügen
geschrieben von Webschmied von 30.03.2003 17:04:03
Meine Bewertung:


Austria: Ten Points! ;)

Feine Sache, nur dass mein Editor das leider nicht kann. Aus diesem Grund habe ich mir mal paar Gedanken um eine schöne PHP-Funktion herum gemacht. htmlentities () heisst die, und sie macht genau das: Wandelt HTML Code und andere Sonderzeichen in die entsprechenden Codezeichen um. Ein paar kleine Tricks, um PHP zu überlisten, z.B. den berühmten Backslash an Anführungszeichen zu kleben, fertig. Der folgende Code eignet sich, um ready to go in eine Anypage eingefügt zu werden, oder als Stand alone Skript. Und wurde natürlich mit sich selbst umgewandelt, um hier dargestellt zu werden!
Natürlich auch geeignet, um die ungeliebten Umlaute in deutschen Texten regelgerecht umzuwandeln.

Code ab hier kopieren:

Dieses kleine Script soll Dir helfen, Texte mit deutschen Umlauten in Text mit "Entities", das sind die Ersetzungszeichen für den internationalen HTML-Code, sowie HTML Codezeichen,z.B. für Quelltextdarstellungen, umzuwandeln. <br />
Wie geht das jetzt? Kopiere Deinen Text in die Zwischenablage, füge ihn in das Formularfeld "Dein Text mit Umlauten" ein, und drücke auf "Umwandeln". <br />
Sofort siehst Du im unteren Feld "Dein Text mit Entities" das Ergebnis. <br />
Ein kleines Manko: PHP fügt vor Anführungszeichen einen Backslash ein. Dieser wird grundsätzlich durch das Skript entfernt, auch wenn er gewünscht ist. Wer kennt dafür eine Lösung?
<br /><br />
<?php
global $PHP_SELF, $input;
?>

<form method="post" action="<?php $PHP_SELF ?>">
<table>
<tr>

<?php
// Damit das Original auch "sauber" bleibt...
if (!isset($input)) { $input = ''; }
$input = preg_replace("[x5c]","",$input);
?>

<td><font face="verdana, arial, helvetica" size="2">Dein Text mit Umlauten:</font></td>
<td><textarea name="input" cols="40" rows="6"><? echo $input ?> </textarea></td>
</tr>



<tr>
<td colspan=2 align=center><input type=submit value="Umwandeln" name="submit"></td>
</tr>


<?php

$output = htmlentities ($input);

$output = preg_replace ("[x5c]","",$output);
$output = ereg_replace ("&","&amp",$output);
?>

<tr>
<td><font face="verdana, arial, helvetica" size="2">Dein Text mit Entities:&nbsp;&nbsp;</font></td>
<td><textarea name="output" cols="40" rows="6" ><? echo $output ?> </textarea></td>
</tr>
</form>

</table>